Zettel im Briefkasten?

Wohnen Sie in der Umgebung der Delfterstrasse 28 in Aarau und haben Sie ab und zu Zettel mit viel Text über Themen wie Renten oder Darmkrebs im Briefkasten?

Auf den Zetteln wird meist mein Blog hier erwähnt (abuehl.ch) und mein Name und meine Adresse.

Auf den ersten Blick könnte man meinen, diese Zettel seien von mir.

Diese Zettel sind nicht von mir. Ich bin dafür nicht verantwortlich.

Der tatsächliche Absender dieser Zettel ist in der Regel nicht leicht erkennbar. Früher war oft auch ein Foto von mir auf diesen Zetteln.

Obwohl meine Mutter im Jahr 2018 wegen Darmkrebs verstorben ist und mir nun das Thema Vorsorge gegen Darmkrebs sehr am Herzen liegt, behellige ich unsere Nachbarschaft nicht ungefragt mit Zetteln zu diesem unerfreulichen Thema oder zum Thema Vorsorgeausgleich bei Scheidungen.

Falls Sie in meiner Nachbarschaft wohnen und derartige Zettel im Briefkasten vorfinden, können Sie diese einfach ignorieren und in meinem Briefkasten werfen. Ich vernichte sie dann:

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Adrian Bühlmann

Siehe dazu auch die folgenden Blog-Postings: